Die konservative Behandlung des KTS

  • Termin

    17.-19.11.2022

  • Zielgruppe

    Osteopathen

    Fachbereichsprüfung Parietal Osteopathie

    (für Studierende am AVT-College)

  • Seminargebühr:

    355,- Euro / 335,- Euro für DVOM-Mitglieder

  • CME-Credits

    Für dieses Modul werden 30 CME-Credits vergeben

  • Kurs Nr.:

    KTS 1-22

Die konservative Behandlung der Karpaltunnelsyndrome ist möglich wenn keine progressiven neurologischen Defizite bestehen.

Die Effektivität und Effizienz einer konservativen Behandlung hängt dabei wesentlich von der therapeutischen Integration verschiedener manueller Therapieverfahren ab. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die entscheidenden Schritte der Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms.

Lehrinhalte des Seminars

  • Neuro-orthopädische Untersuchung der oberen Extremität (differentialdiagnostische Abgrenzung des KTS)

  • Stellenwert der Neurographie und Neurosonographie in Diagnostik und Therapie

  • Möglichkeiten der konservativen Behandlung des KTS (Prognose und Risiken)

  • Neurodynamische Untersuchung und Behandlung des Nervus medianus

  • Behandlung des osteofibrösen Tunnelsystems und der Confounding-Mechanismen

Keine Abbildung verfügbar

Die konservative Behandlung des KTS

17.-19.11.2022

355,00 € ()

   Zzgl. Versand. Als Kleinunternehmer wird keine USt. berechnet.

Sofort ab Lager

Keine Abbildung verfügbar

Die konservative Behandlung des KTS- DVOM-Mitglied

17.-19.11.2022

335,00 € ()

   Zzgl. Versand. Als Kleinunternehmer wird keine USt. berechnet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.